Verband Schweizer Wissenschafts-Olympiaden admin
Association des Olympiades Scientifiques Suisses
Associazione delle Olimpiadi Scientifiche Svizzere
Association of Swiss Scientific Olympiads
Biologie Chemie Geografie Informatik Mathematik Philosophie Physik Robotik
de fr
Aktuell
Die Olympiaden
Der Verband
Anlässe / Termine
Medien / Publikationen
Wir danken
Links
Kontakt
Facebook
Newsletter abonnieren
Unterstützungskonzept

Unser Unterstützungskonzept sieht insgesamt sieben Unterstützungsformen vor, wovon fünf materieller bzw. finanzieller und zwei immaterieller Natur sind. Dieses Unterstützungskonzept gilt sowohl auf Stufe Verband als auch auf Stufe Verein. Auf Stufe Verein wird der jeweilige Betrag durch den Faktor drei dividiert. Formen der akademischen und strategischen Unterstützung sind vor allem für die Vereine von Bedeutung. Mehrere Vereine können dank dieser Unterstützung ihre Vorbereitungstage oder -wochen organisieren; die Finalwochen und -wochenenden finden meist in den Räumlichkeiten und Labors von Universitäten oder Mittelschulen statt.

Unterstützungskonzept
(für die Stufe Verein werden die Beträge durch den Faktor drei dividiert)

  • Platinpartnerschaft: Finanzielle Unterstützung in der Höhe von Fr. 100‘000.- und mehr.
  • Goldpartner: Finanzielle Unterstützung in der Höhe von Fr. 36‘000.- und mehr.
  • Silberpartner: Finanzielle Unterstützung in der Höhe von Fr. 12‘000.- und mehr.
  • Bronzepartner: Finanzielle Unterstützung in der Höhe von Fr. 3‘000.- und mehr.
  • Donator: Finanzielle Unterstützung in der Höhe von bis zu Fr. 2‘999.-.
  • Akademische Unterstützung: Unterstützung durch Universitäten, Mittelschulen und wissenschaftliche Gesellschaften und derer Exponenten, bzw. durch Mitwirkung von Professorinnen und Professoren an Veranstaltungen; die unentgeltliche zur Verfügungstellung von Räumlichkeiten oder Labors sowie die inhaltliche, infrastrukturelle und ideelle Unterstützung.
  • Strategische Unterstützung: Gezielte Förderung und Zusammenarbeit mit Organisationen, die ähnliche Zielsetzungen verfolgen. Dazu gehören z.B. der regelmässige Austausch von Informationen oder die Vermittlung finanzieller Unterstützungspartnerschaften.